Mitarbeiter in der Stabsstelle Recht und Lizenzen (Volljurist) (w/m/d) im Bereich Immaterialgüterrecht/IP-Recht

Saarbrücken, Deutschland

Odoo - Sample 1 for three columns

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst: 

  • (Strategische) Beratung der Geschäftsführung und der Fachabteilungen zu allen Fragestellungen in den Bereichen Urheberrecht und gewerblicher Rechtsschutz, insbesondere Patentrecht und Wettbewerbsrecht sowie IT-Recht auf nationaler und internationaler Ebene

  • Beratung über die Durchführung und rechtliche Begleitung der Anmeldeverfahren vor den Patent- und Markenämtern bis hin zur gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung von Schutzrechten

  • Entwicklung rechtlicher Lösungen zum Umgang mit Schutzrechten sowie Ausarbeitung und Optimierung von Schutzstrategien

  • Verhandlung, Ausarbeitung und Pflege von Lizenzverträgen sowie Ergänzung von Kooperationsvereinbarungen in den o.g. Rechtsgebieten sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache

  • Erstellung von Rechtsgutachten

  • Koordination externer Rechtsanwälte

  • Sie arbeiten von Beginn an eigenverantwortlich und übernehmen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem sympathischen Team 

Odoo - Sample 1 for three columns

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes 2. Staatsexamen und fundierte Fachkenntnisse im Bereich Immaterialgüterrecht/IP-Recht (Urheberrecht und gewerblicher Rechtsschutz)

  • Idealerweise einschlägige erste Berufserfahrung in den o.g. Rechtsgebieten

  • Selbstbewusstes, freundliches Auftreten, Teamgeist sowie unternehmerisches Denken und Handeln zählen zu Ihren Stärken

  • Engagierte, kommunikationsstarke und belastbare Persönlichkeit mit gutem Verständnis für wirtschaftliche und strategische Zusammenhänge sowie komplexe Sachverhalte in einem wissenschaftlich-technischen Umfeld

  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie das Beherrschen von MS- Office werden vorausgesetzt

Was wir Ihnen bieten:

Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Informationssicherheit in einem wissenschaftlich und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet. Für uns sind die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher sind alle Stellen grundsätzlich auch für Teilzeit geeignet.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und bietet im Anschluss die Möglichkeit auf Entfristung.

Die Vergütung und sozialen Leistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe E 13. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Zulassung als Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt).

Wenn Sie diese herausfordernde Aufgabe reizt und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns, Sie persönlich kennen zu lernen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2020.

Kontakt

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen gerne Frau Stephanie Böcker unter 0681-302 70994.