Community Manager (M/W/D)(German)

Saarbrücken, Germany

...IN VOLL- ODER TEILZEIT GESUCHT!

Um aus der Grundlagenforschung vielversprechende Start-ups hervorzubringen wurde ein Gründungsinkubator aufgebaut. Für diesen Inkubator wird nun die Expertise zum Ausbau der Gründungscommunity erweitert. In enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern zielt der Inkubator darauf ab, unternehmerische Initiativen innerhalb des umfassenden Spektrums von Datenschutz und IT-Sicherheit als Querschnittsthema in Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft zu fördern. Start-ups und Tüftler erhalten optimale Voraussetzungen, um marktfähige Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Odoo - Sample 1 for three columns

Das Aufgabengebiet

  • Ansprache und Sensibilisierung von Forschenden und Studierenden der IT-Sicherheit und Informatik für Themen aus dem Bereich Unternehmensgründung.

  • Konzeption, Planung und Umsetzung von Aktivitäten um die Community von Gründungsinteressierten vor Ort zu vergrößern und fortlaufend inhaltliche Mehrwerte für diese zu generieren.

  • Vertretung des Inkubators auf externen Plattformen und Events sowie stetiger Austausch mit relevanten Personen aus dem Startup-Umfeld.

  • Aufbau eines Mentoringpools für Gründungsteams und den fortlaufenden Austausch mit externen Kompetenz-trägern
    Aufbereitung von Erfolgsgeschichten aus dem lokalen und überregionalen Gründungsumfeld.

  • Ansprache und Matchmaking potentieller Mitgründer und Mitgründerinnen.

Odoo - Sample 2 for three columns

Das Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium
    Aufgeschlossene Persönlichkeit mit Organisationsgeschick und Spaß am Netzwerken

  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch

  • Kreativität und Innovationsfreude

  • Analytische, strukturierte und unabhängige Arbeits-weise sowie Hands-On-Mentalität

  • Leidenschaft an der Arbeit im Start-up-Umfeld, an Innovations-Projekten sowie in der Veranstaltungs-planung

Was wir bieten:

Eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Informationssicherheit in einem wissenschaftlichen und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet. Für uns sind die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher sind alle Stellen grundsätzlich auch für Teilzeit geeignet. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.11.2020 befristet. Die Vergütung und sozialen Leistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis zur Entgeltgruppe E13. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen gerne Frau Stephanie Böcker unter 0681-302 70994.