Systemadministrator (M/W/D) im Schülerlabor „CISPA Cysec Lab“

Saarbrücken, Germany

Das CISPA - Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit ist eine Großforschungseinrichtung des Bundes im Rahmen der Helmholtz-Gemeinschaft. Es erforscht die Informationssicherheit in all ihren Facetten.

Im CISPA Cysec Lab (Standort St. Ingbert) wird innerhalb der Abteilung Science Outreach & Events ein Systemadministrator zur Unterstützung des Betriebs, der Wartung und weiteren Planung der Infrastruktur des Schülerlabors gesucht. Das Schülerlabor bietet Workshops und Veranstaltungen insbesondere für SchülerInnen und LehrerInnen zu allen Themenbereichen der Cybersicherheit. Die Workshopentwicklung erfolgt nach modernen didaktischen Methoden und in enger Abstimmung mit der Forschung am CISPA. 

Odoo - Sample 1 for three columns

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Betrieb, Wartung und Ausbau der linux-basierten Infrastruktur des Schülerlabors

  • Planung, Konzeption und Durchführung der Erweiterung der Infrastruktur des Labors, für interne und externe großformatige Events (lokal und gelegentlich in ganz Deutschland sowie der Großregion)

  • Betreuung der Infrastruktur inkl. Vor- und Nachbereitung;                                                  Management und Verwaltung der technischen Infrastruktur der Exponate/Experimente, die für das Labor und Events benötigt wird

  • Support (First- und Second-Level-Support): Troubleshoots auf Endgeräten, selbstständige Analyse und Klassifizierung von Sachverhalten sowie eigenverantwortliche Lösung und Protokollierung der Probleme

  • Verwaltung des Patch- und Anwendungsmanagements (Softwarepatches/-updates/neue Softwarepakete)

  • Vorbereitung von Hardware- und Softwarebeschaffungen

Odoo - Sample 1 for three columns

Ihr Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung Fachinformatiker / Systemintegration, IHK-Abschluss oder vergleichbar

  • Ubuntu Server/Desktop

  • Ansible

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zur qualitativ hochwertigen Arbeit in einem jungen, dynamischen Team, auch in Phasen hohen Zeitdrucks

  • Strukturierte Arbeitsweise und Organisationstalent

  • Motivierte, kreative und serviceorientierte Persönlichkeit

  • Reisebereitschaft und Führerschein von Vorteil


Was wir bieten

Eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Informationssicherheit in einem wissenschaftlichen und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet. Für uns sind die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Chancengleichheit fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher sind alle Stellen grundsätzlich auch für Teilzeit geeignet. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und bietet im Anschluss die Möglichkeit auf Entfristung. Die Vergütung und sozialen Leistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei Fragen bezüglich Ihrer Bewerbung wenden Sie sich gerne an unser Onboarding and Talent Management.

Für inhaltliche Fragen bezüglich der Stelle steht Ihnen Frau Andrea Ruffing gerne per E-Mail als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Sämtliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihrer Angaben im Bewerbungsverfahren und Ihre Datenschutzrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.